« zur Startseite

„MBA-Day“

„MBA-Day“

 

Der Tag der deutschen Einheit erlebt in diesem Jahr eine Doppelbesetzung. Denn das Karriere-Netzwerk e-fellows.net hat den 3. Oktober zum „MBA Day“ erklärt.

Als Nationalfeiertag zu Ehren der deutschen Einheit ist der 3. Oktober wohl den meisten Bundesbürgern bekannt. Für MBA-Studenten aber wird der 3. Oktober dieses Jahr außerdem zum Tag des MBAs oder, wie die offizielle und sicherlich schmissigere Bezeichnung lautet, zum „MBA Day“.

Das reimt sich und was sich reimt ist gut: 15 ausgewählte Business Schools präsentieren am Tag der deutschen Einheit im Japan Center in Frankfurt am Main ihre MBA-Programme. Interessierte können sich noch bis zum 27. September für die Teilnahme bewerben.

Veranstalter ist das Karriere-Netzwerk e-fellows.net, das die Vermittlung zwischen Studierenden, Hochschulen und Unternehmen zu seinem Geschäftsprinzip gemacht hat. Der MBA Day soll nun potentielle MBA-Studierende an hochklassige Business Schools vermitteln. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, sich allgemein über das MBA-Studium zu informieren und sich sogar schon einmal persönlich bei den Business Schools vorzustellen.


01.10.09

MBA-Programm des Monats

Anbieter: ASAS Austrian School of Applied Studies

Studienort: Fernstudium - Anbietersitz Wels, Österreich

Schwerpunkt: Controlling, Gesundheitsmanagement, Immobilienmanagement oder Unternehmensführung

Besonderheiten: Die ASAS School of Applied Studies ist als Partner der e-Learning-Group Austria Marktführer im Bereich professioneller e-Learning-Konzepte und digitalem Wissenstransfer. ASAS bietet in Kooperation mit Universitäten bzw. Fachhochschulen akademische Masterstudien als reine Fernstudien an.